Meisterbetrieb

cc-motobikes

Service & Ersatzteile für Motorräder

Strohreit 5

83564 Soyen

 

 

 

 Öffnungszeiten:

Montag geschlossen

Di. -Fr. 10.00 - 12.30 Uhr

             14.00 - 17.30 Uhr

Sa. nach Vereinbarung 

 

Besucherzaehler

Wissenswertes über Motorradreifen

Die wichtigsten Anforderungen:

 

   -   Grip (Haftung) bei kalter, heisser, nasser und trockener Fahrbahn

        sowie beim Bremsen, Beschleunigen und in Schräglagen

 

   -   geringes Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglagen

 

   -   lange Laufleistung

 

   -   Fahrkomfort (Eigendämpfung)

 

Regelmäßige Kontrolle:

 

  -   Reifen auf Risse und Verformungen prüfen

 

   -   auf eingefahrene Gegenstände prüfen

 

   -   Luftdruck laut Herstellervorgaben prüfen (Ventilkappe nicht vergessen)

 

   -   Profiltiefe prüfen (Gesetzliche min. Profiltiefe 1,6 mm)

 

   -   Alter der Reifen ( Reifen älter als 6 Jahre sollten unabhängig von der

        Profiltiefe erneuert werden)

 

 

Wie alt ist mein Reifen?

 

Die DOT-Nummer ist eine auf der Reifenflanke eingepresste Ziffernfolge

die das Herstellungsdatum des Reifens belegt.

DOT-Nummern (Department of Transportation) sind ende der 70ger Jahre

eingeführt worden.

Bis 1999 waren diese 3 Stellig.

Hier ein Beispiel für ab Bj. 2000 (4 Stellig)

 

   -   DOT 3512 = 35 Kalenderwoche 2012

 

   -   DOT 4413 = 44 Kalenderwoche 2013

 

 

 Reifen erneuern:

 

 - neuer Reifen - neues Ventil / neuer Schlauch


 - Es sollten immer Reifen vom gleichen Hersteller und gleichem Profil

    montiert werden


  - Neue frisch montierte Reifen bieten anfangs wenig Grip

     !!! Vorsicht beim Einfahren der neuen Reifen !!!