Meisterbetrieb

cc-motobikes

Service & Ersatzteile für Motorräder

Strohreit 5

83564 Soyen

 

 

 

 Öffnungszeiten:

Montag geschlossen

Di. -Fr. 10.00 - 12.30 Uhr

             14.00 - 17.30 Uhr

Sa. nach Vereinbarung 

 

Besucherzaehler

Einwintern

Einwinterung:


Fahrzeug so wie es ist in eine feuchte, dunkle Ecke stellen.
Wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen zum Motorradfahren locken, hektisch mit Starterkabel und Startpilot Fahrzeug zum Laufen bringen und mit vollgas losfahren......

 

NEIN!!!! Natürlich nicht


Wenn sie nicht alle Arbeiten selbst erledigen können, wenden Sie sich an die Werkstatt Ihres Vertrauens.

Viele Händler bieten über die Wintermonate Rabatte an.
Starten Sie sicher in die neue Saison!


So wird’s gemacht:


- Fahrzeug durchchecken und notwendige Reparaturen / Wartungen

   durchführen. Bei wassergekühlten Motoren auf ausreichend Frost- 

   schutz im Kühlwasser achten.
- Reifenluftdruck um ca. 0,5 bar erhöhen.
- Gründliche Komplettreinigung des Fahrzeugs, Fahrzeug trocknen,
   bewegliche Teile / Kette schmieren / fetten, evt. Konservierungsöl        

   an korrosionsgefährdeten Bauteilen auftragen.
- Kraftstoffstabilisator / Reiniger zugeben und Fahrzeug kurz laufen   

   lassen um ihn zu verteilen. Wenn vorhanden, Benzinhahn schließen.
   Vergaser ablassen, Ablaßschrauben der Schwimmerkammer fetten und 

   mit Gefühl schließen.
   Blechtanks volltanken, Kunststoff und Alutanks sollten eher leer sein.
- Wenn möglich Batterie ausbauen, Flüssigkeitsstand prüfen, laden und   

   trocken lagern.

   Wenn nicht sollte ein Erhaltungsladegerät angeschlossen werden.
- Fahrzeuge mit einem Hauptständer sollten auch auf diesem abgestellt 

   werden um Fahrwerk und Reifen zu entlasten.
   Wenn eine Entlastung nicht möglich ist, Reifen alle paar Wochen etwas  

   verdrehen damit ein Standplatten vermieden wird.

 

Auswintern:

 

Da Sie Ihr Fahrzeug fachgerecht eingewintert haben, sind nur noch folgende Arbeiten notwendig:

 

- Ladegerät abklemmen oder Batterie einbauen.
   Bei Wartungsbatterien nicht vergessen den Entlüftungsschlauch 

   anzuschließen.
- Benzinhahn öffnen.
- Motor starten, Fahrzeug ohne hohe Drehzahlen kurz im Stand laufen  

   lassen.

 

Wenn sie jetzt noch die Beleuchtung und den Luftdruck prüfen, können Sie sicher in die neue Bikersaison starten.


Viel Spaß und gute Fahrt!!